Gelesen im November 2012

Da ich diesen Monat sowieso keine Bücher mehr beenden werde und ich ab morgen praktisch ohne Laptop bin, kommt hier schonmal meine Lesestatistik für November.

Shame on me (undzwar richtig) auf der Gekauft-Seite! Was zum Teufel habe ich mir dabei gedacht? Ganz offensichtlich nichts! In Todesangst, Die Akte Rosenherz und Lovesong gehören noch zu meinen Challenge-Büchern für dieses Jahr. Mal sehen, ob ich das dieses Jahr noch schaffe, aber ich bin eher pessimistisch. Alle anderen Bücher waren überwiegend Frustkäufe. Und Der Wolkenatlas ist mein erstes Notizbuch, nämlich von Lariel. Zu siebt lesen wir es nacheinander und hinterlassen unsere Notizen.

Gelesen … na ja, eher mau, oder? Ich bin aber endlich fertig mit Krieg und Frieden. Rezension gibt es auch schon, nämlich hier. Und obwohl ich wortwörtlich Monate dafür gebraucht habe und Tolstoi zeitweise nochmal eigenhändig töten wollte, will ich Anna Karenina (ebenfalls von Meister Tolstoi himself) nächstes Jahr lesen (und danach den neuesten Film sehen).

Übrigens sehr zu empfehlen ist Schneewittchen muss sterben! Ich war sehr posisitiv überrascht und habe gleich ein nächstes Buch der Autorin, nämlich das erste der Reihe, auf meinen Wunschzettel gesetzt.

Im Dezember heißt es nochmal Vollgas geben, aber eigentlich muss ich nur noch zwei Bücher beenden, um mein Jahresziel zu erreichen. Meine Seitenzahlen habe ich mit inzwischen 31.144 locker geschafft.

9 Responses to “Gelesen im November 2012”

  1. Sooyoona says:

    Oh Schneewittchen muss sterben ist wirklich toll! Ich habe bis jetzt, ausser das Neuste, alle Bücher von Frau Neuhaus gelesen und fand sie alle ziemlich gut. Wobei ich aber Jo Nesbo und sein Harry Hole noch etwas lieber mag.
    Dieses Saphirblau wollte ich mir auch schon lange einmal holen und Krieg und Frieden sowieso.

    liebe Grüße

  2. Marie says:

    Also fünf Bücher im Monat finde ICH gar nicht mau! :D Sind immerhin fünf mehr als bei mir ;)
    Ich habe es einfach nicht so mit dem lesen… aber mein Freund fängt jetzt damit an, vll lese ich da mal das eine oder andere mit.^^
    Liebe Grüße!

  3. Sarah says:

    Huuuii wieder so viel gelesen :)

  4. “Schneewittchen muss sterben” habe ich auch gelesen und fand es ebenfalls sehr gut. :-)

  5. Rishu says:

    Du machst mich ja eeeeecht neugierig auf Tolstoi. Aber wahrscheinlich würd ich das Kotzen kriegen, wenn ich Krieg und Frieden lese XD
    Diesen Monat schlage ich dich mit Leichtigkeit in den gelesenen Seiten und dem Subauf- bzw. abbau. Hell yeah! Bei den gelesenen Seiten bin ich mir aber nicht so sicher…

  6. Carolenie says:

    Das ist echt ne coole Sache mit dieser Challenge! :)
    Dann kommt Schneewitchen muss sterben jetzt auch auf meine Wunschliste!
    Aber eins kann ich dir schonmal sagen: Susan Elizabeth Phillips ist ne super Autorin für so leichte, schöne, coole Weiber – Liebesgeschichten.
    Am besten von ihr fand ich bis jetzt aber: der schönste Fehler meines Lebens

  7. Naomi says:

    “Bleib nicht zum Frühstück” ist mein Lieblingsbuch von SEP :D.

  8. sari says:

    Ich bin sehr auf den Film zur Edelsteintriologie gespannt. Hast du schon den Trailer gesehen?

    Liebste Grüße <3

  9. Laura says:

    Hey :)

    Von Nele Neuhaus habe ich schon alle Bücher verschlungen (: Ich finde sie richtig gut, spannende Geschichte und trotzdem erfährt man einiges aus dem Privatleben der Ermittler. :)

    Liebe Grüße,
    Laura

Leave a Reply

Mandarin Peach on Facebook

bloglovin

Ich lese gerade

 
256/256

Lese-Challenges 2012
Lese-Challenges 2013
Bisher gelesene Seiten: 5.496

Kleiderkreisel